Die Zuger Gemeinden haben eine ICT-Strategie gemeindliche Schulen des Kantons Zug 2018-2022 verabschiedet.

Die ICT-Strategie für die gemeindlichen Schulen des Kantons Zug definiert einen gemeinsamen Minimalstandard. Im neuen Lehrplan wird dem Umgang mit Medien und Informatik ein wesentlich grösseres Gewicht gegeben, als dies bisher der Fall war. Die hierfür notwendigen Mittel werden durch die Gemeinden gemäss Vorgaben der ICT-Strategie zur Verfügung gestellt. Die ICT-Strategie kann mittels untenstehendem Link geöffnet oder heruntergeladen werden.